Social Media & Online Tipps für Selbstständige

Das neue Format Reels auf Instagram für Dein Business nutzen. Ein paar Tipps was es zu beachten gibt und wie Du es in Deine Social Media Strategie einbauen kannst. Mit Reels hast Du eine gute Alternative zu den Stories, wenn Du etwas in Bildsprache erklären möchtest. Es lassen sich witzige Videos erstellen und gleich in Deinem Feed teilen. Zurzeit werden Reels sehr oft im Explorer ausgespielt, was Dir zu mehr Sichtbarkeit verhilft. Mehr Tipps findest Du auf FlowOn Marketing auf Instagram.

Instagram spricht eine eigene Sprache. Deshalb habe ich Dir hier ein Glossar zusammengefasst mit den wertvollsten Begriffen aus der Social Media Sprache. Was ist ein banned Hashtag oder eine Engagement Rate? Auf dem Blog von FlowOn Marketing gibt es Antworten.

Ein schneller und einfacher Online-Shop lässt sich mit Jimdo Dolphin erstellen. Was es bei der Erstellung zu beachten gibt, schreibe ich Dir hier in diesem Blog. Es ist ein Erfahrungsbericht aus meiner Tätigkeit. Die Automatisierung und die einfach Verbindung mit Instagram und Facebook ein grosser Vorteil. Ein Nachteil ist der fehlende 2. MWST-Satz und die nicht Implementierung der Mailchimp-applikation.

Google my Business ist kostenlos und solltest du unbedingt noch vor der Eröffnung deines Geschäfts eintragen lassen. Es ist ein unglaublich starker Eintrag und verhilft dir zu mehr Sichtbarkeit. Zudem kannst du einfach Produkte hochladen, eine einfach Webseite gestalten oder auch deine Events präsentieren. Es ist nicht so schwer wie es aussieht. Also lass uns zusammen deinen Google my Business Eintrag angehen. FlowOn Marketing aus Hinwil in der Schweiz hilft dir gerne weiter.

Landingpages werden im Marketing sehr häufig verwendet. Hier geht es um eine einfache Seite, welche ein Produkt mit viel Emotion verbindet und den Kunden zum Bestellen verleitet. Die Webseiten sind schlicht und einfach gehalten mit einem Call to Action Button. Mit ein paar Tipps können auch Sie Ihre eigene Landingpage generieren.

Was viele nicht wissen. Multilingualität geht auch mit Jimdo. Fremdsprachen sind heute mit dem World Wide Web ganz normal und man erreicht Menschen, welche auch fremde Sprachen sprechen. Möchte man seine Jimdo-Webseite für die fremdsprachige Zielgruppen anpassen, gibt es hier einen kurzen Leitfaden.

Der Algorithmus von Facebook und Instagram ist gekoppelt an die Aktualität, das Interesse und die Interaktionen zu Deine Posts. Der Algorithmus liebt es wenn mit ihm getanzt wird. Hin und her geben und nehmen, so läuft das Spiel und verhilft Dir zu mehr Sichtbarkeit auf den Social Media Kanälen. Niemand weiss genau, ausser natürlich Instagram und Facebook, wie er gewertet wird. Wichtig ist jedoch das Aktuell sein und das regelmässige Posten.

Hastig oder was es mit dem Gartenhag (Rautetaste) auf sich hat! Sind Hashtags wichtig? Eine Frage welche ich in meinen Workshops von Flowon zum Thema Instagram immer wieder gestellt bekomme. Ich sage ja! Verteile Deine Spuren im Netz. Ganz wichtig wenn Du im Aufbau Deines Accounts bist. Nutze zu Beginn die Anzahl der 30 möglichen Hashtags. Generiere diese in Gruppen und setzt sie immer zum Schluss Deines Posts. Erhebe eine Statistik welche Hashtags nützlich waren und Dir mehr Likes bescherten.